News

Irland gewinnt U18 EM in Zürich



Der Sieger des vom 10. bis 15. Juli im Baseballstadion Heerenschürli ausgetragenen U18 EM Qualifier Turniers heisst Irland. Das mit zahlreichen Amerikanern mit irischen Vorfahren bestückte Team liess im Finale den Belgiern keine Chance und gewann überlegen 12-0. Die Schweizer U18 Nationalmannschaft schloss das Turnier hinter Russland und vor Polen auf Rang vier ab.

Die Schweizer schöpften nach dem Sieg im Startspiel gegen Polen Hoffnung auf eine mögliche Finalqualifikation. Nach einer klaren Niederlage gegen die Iren kam es auf die beiden Partien gegen Russland und Belgien an. Die Schweizer verkauften ihre Haut teuer, mussten aber in beiden Begegnungen trotz Führung zum Schluss mit knappen Niederlagen von 6-7 und 13-14 vom Platz gehen.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.