News

Generalversammlung 2022

Am Montag fand die diesjährige Generalversammlung des Baseball und Softball Verbandes des Kantons Zürich und des Baseball und Softball Verbandes der Stadt Zürich statt. Wie schon im Vorjahr begegneten sich die Verbands- und Vereinsvertreter nur virtuell.

Das Jahr begann gleich mit einem Trainingsstopp und Corona begleitete die Softballerinnen und Baseballer über das ganze Jahr. Im April fiel zumindest einmal das Wettkampfverbot für die U20-Kategorie, was der nationale Verband mit spontanen U20-Spieltagen für die Jugendlichen optimal zu nutzen wusste. Letztlich fanden, wenn auch teilweise in verkürzter Form, die nationalen Meisterschaften bei den Erwachsenen statt.

Dabei zeigten sich die Zürcher Clubs äusserst erfolgreich. In allen sechs Schweizer Meisterschaften stand mindestens ein Team aus dem Kanton Zürich im Final. Die Softballerinnen der Challengers holten ihren zweiten Meistertitel, in der NLB setzten sich die Embrach Mustangs durch, die U18-Equipe der Barracudas gewann die Regionalligameisterschaft und bei den U12-Juveniles triumphierten erneut die Challengers.

Kassier Manuel Hirtz durfte erneut erfreuliche Zahlen präsentieren. Aufgrund vieler abgesagter Turniere entfielen auch die entsprechenden Subventionen des Verbandes, was aber eigentlich nicht im Sinne des Erfinders ist. Für das kommende Jahr werden insbesondere die Stadtclubs finanziell etwas entlastet, da das Sportamt der Stadt Zürich eine Gebührensenkung für städtische Vereine vornehmen wird. Der Vorstand um Präsident Urs Köstinger wurde für ein weiteres Jahr im Amt bestätigt.

Das an der letzten Versammlung vorgestellte Projekt Swiss Hitting und Pitching Lab von Roger Savoldelli in Kloten startete im vergangenen Jahr durch. Die Anlage wurde von den Zürcher Aktiven rege genutzt und bietet einen beträchtlichen Mehrwert für die Trainingsausübung der Baseballer und Softballerinnen. Bereits steht mit „Baseball City“ in Dübendorf in der Nähe vom Bahnhof Stettbach ein weiteres Projekt für einen Indoor Batting Cage und sozialen Treffpunkt für die Baseball- und Softballszene in den Startlöchern. Initiant Juan Francisco Robles plant sein Lokal im Frühjahr 2022 zu eröffnen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.